Erschliessung von Grundstücken

Nicht jedes Grundstück darf sofort bebaut werden. In der Praxis kommt es häufiger vor, dass unerschlossene Grundstücke in Neubaugebieten angeboten und verkauft werden. Diese Grundstücke werden Bauerwartungsland genannt und müssen erschlossen werden, um den Status „Bauland“ zu erhalten und dort Wohngebäude errichten zu dürfen.
Unter einer Grundstückerschliessung versteht man die Anbindung eines Grundstücks an die grundlegende Versorgung mit Elektrizität, Wasser, Abwasser und eventuell auch Gas. Um eine lange Lebensdauer der Hausanschlüsse zu garantieren, muss bei der Installation ein Fachmann heran gezogen werden. Wir heben Gräben aus, verlegen Grundleitungen und sorgen für den Kanalanschluss an Ihr Haus.

Diese Arbeiten werden für Sie fachmännisch durch unsere La Placa Tiefbau GmbH ausgeführt.

Unsere Leistungen im Überblick
  • Aushub von Gräben
  • Verlegung von Grundleitungen
  • fachmännischer Hausanschluss

Referenzen und Impressionen