Drainage- und Entwässerungsarbeiten

Niederschläge wie Regen, Schnee, Tau und Hagel durchnässen das Erdreich. Je nach Beschaffenheit und den Bestandteilen des Bodens ist er mehr oder weniger wasserdurchlässig, d.h. das Niederschlagswasser fließt unterschiedlich schnell ab. Neben dieser normalen Erdfeuchtigkeit kommt es vor, dass sich Wasser staut, wenn beispielsweise nach starken Regenfällen wasserundurchlässiger Boden den Niederschlag nicht schnell genug ableitet.

Dieses Problem kann schnell dazu führen, dass Ihr Haus Feuchtigkeit aufnimmt und so eine Grundlage für Bauschäden oder gesundheitliche Belastungen wie Schimmel bietet. Wasserdichte Mauern und ein Entwässerungssystem sorgen dafür, dass Ihre Räume von äußeren Einflüssen geschützt sind.

Um für Ihr Haus einen optimalen Feuchteschutz zu gewährleisten, nehmen wir Drainage – und Entwässerungsarbeiten vor.

Wir verlegen ein unterirdisches Rohrleitungssystem, das anfallendes Wasser von Ihrem Gebäude wegleitet. So wird die Wasserbeanspruchung Ihres Bauwerks und eine anfallende Bauwerksabdichtung reduziert.

Diese Rohrsysteme werden von uns vor der Verlegung sorgfältig geplant und geprüft. Hierzu testen wir Ihren Boden und dessen Beschaffenheit, um Ihnen den bestmöglichen Feuchtigkeitsschutz zu bieten.

Sie haben weitere Fragen oder sind an einer Drainage interessiert? Rufen Sie uns an!

Drainage- und Entwässerungsarbeiten im Überblick
  • Anlagenplanung und Prüfung
  • Überprüfung und Test der Bodenbeschaffenheit
  • Verlegung von Drainage- und Entwässerungssystemen

Referenzen und Impressionen